• Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image

HNA vom 15.02.2017

Später Ruhm

Schüler machten Musik: Die Band der Hegelsbergschule "In The Frontline" vor 25 Jahren.
Heute kommt ihr Song "Unheard Cry" zu neuem Ruhm. Rechts Musiklehrer Günter Flechtner.

Ziemlich genau 25 Jahre ist es her, dass die Hegelsberger Schülerband IN THE FRONTLINE das Lied „Unheard Cry“ aufnahm. Jetzt wurde der Song von der Vereinigung „Ärzte gegen Tierversuche“ neu entdeckt und soll für die Ziele des Vereins eingesetzt werden.
Christine Gielow leitet die Münchener Arbeitsgruppe der Vereinigung und fand auf YouTube zufällig das Video, das Musiklehrer Günter Flechtner vor gut drei Jahren ins Internet gestellt hatte.
In dem von Flechtner komponierten und getexteten Song geht es um die Hilf- und Hoffnungslosigkeit von Tieren, die in Tierversuchen schreckliche Qualen erleiden müssen.
„Der Text ist genial und beinhaltet wirklich die Quintessenz dieses grausamen Themas“, so Christine Gielow. Die Vereinigung „Ärzte gegen Tierversuche“ hat über 2000 Mitglieder und setzt sich  aus ethischen und medizinischen Gründen für die Abschaffung von Tierversuchen ein (Infos auf aerzte-gegen-tierversuche.de).
Das Lied soll in Radiosendungen auf Radio Lora München abgespielt werden. Außerdem ist geplant, das Video am Infostand der Vereinigung laufen zu lassen. Über diese überraschende Neuentdeckung freut sich Musiklehrer Günter Flechtner natürlich sehr. (chr)

„Unheard Cry“ und viele andere Lieder von hochkarätigen Schülerbands der Hegelsbergschule findet man auf www.hegelsbergsongs.de