• Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image

Extra-Tip vom 5.6.2011

  

Nach der Probe auf der Immer-wieder-sonntags-Bühne (v.li.): Musiklehrer Günter Flechtner,
Yanice Flohr, Arianna di Puglia, Kristina Wasilewitsch, Larissa Röhre, Jessica Lefert,
Laura Mohr und Moderator Stefan Mross

 

Das war ihr Tag!

Gelungener Auftritt: Kasseler Girlgroup in der ARD

Kassel. An einer professionellen Fernsehproduktion teilnehmen und mit bekannten Musikern in der VIP-Lounge plaudern: Davon träumt so mancher Teenager. „Never The Same", die Girlgroup der Schule Hegelsberg, erlebte das jetzt hautnah: Die sechs Mädels waren live dabei in der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags".
Im Gepäck: den Hegelsberg-Song ihres Musiklehrers Günter Flechtner. Fast wie Profis meisterten Arianna (12), Laura (12), Kristina (11), Yanice (12), Larissa (12) und Jessica (11) ihren Auftritt.

Lehrer überrascht
Bis das Lied plötzlich stoppte: Um ihren Lehrer zu überraschen und ihm für sein Engagement zu danken, hatten sich die Mädchen einen neuen Text einfallen lassen. Sehr zur Überraschung des verdutzten Lehrers, der als einziger nicht eingeweiht war. „Da war ich ziemlich verdattert", so Günter Flechtner. Ein dickes Lob von Supertalent-Gewinner Freddy Sahin-Scholl konnten „Never The Same" auch noch mit nach Hause nehmen: Eigentlich seien sie doch viel berühmter als er. Während man sie aus dem fernen Kassel geholt habe, wohne er ja gleich um die Ecke.
So wurde der Sonntag zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten. Und die Hegelsberg-Mädchen fühlten sich wie die wahren Superstars!