• Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image

Hessische Allgemeine (HNA) vom 7.2.2012

 

Info-Treff-Ausbildung an der Gesamtschule Hegelsberg:
Mahelet Emrea (rechts) schneidet unter der Aufsicht von Jutta Heinrich (links) eine Fliese

zurecht. Saskia Wicke (Zweite von links) und Sina Münz-Zeise schauen zu (Foto: Konrad)

Ausbildung

SCHULE HEGELSBERG. Etwa 100 Schüler der Gesamtschule Hegelsberg beteiligten sich jetzt am Info-Treff-Ausbildung. Ziel dieses Angebots ist es, Schulabgänger, die in diesem Jahr eine Ausbildung anstreben, und Betriebe, die Ausbildungsplätze anbieten, zusammenzuführen. Darin unterscheidet sich das Angebot laut Bärbel Bunk-Auerswald, Leiterin des Projekts Jobstarter beim Berufsbildungszentrum Kassel, von den bekannten Berufsinformationstagen und Ausbildungsmessen. Konzipiert und organisiert wurde die Veranstaltung mit der Schule. Sie richtete sich vor allem an Hauptschüler.
Die elf teilnehmenden Ausbildungsbetriebe boten insbesondere Nischen-Berufe wie Sattler, Servicefachkraft für Dialogmarketing oder Schornsteinfeger an. Gerade viele Handwerksberufe stoßen auch bei Schulabgängerinnen auf Interesse. „Wir suchen in diesem Jahr gezielt eine Auszubildende zur Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerin", sagt Jutta Heinrich, Inhaberin der Firma Siegfried Heinrich aus Vellmar. (pmk)