• Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image

HNA vom 25.05.2017

Graffitiwand als Blickfang

Schüler der Klassen 8 bis 10 aus der Documenta-AG der Schule am Hegelsberg haben am Eingang des Wendehammers eine Graffitimauer gestaltet. Die ist ein echter Hingucker geworden.
Mit ihrer Spraykunst wollen sich die jungen Leute im Rahmen des Kulturagentenprogramms für die Schule und andere, ihnen wichtige Themen engagieren. Und das ist ihnen gelungen mit Schlüsselbegriffen wie „Annäherung an das Fremde“, „Bildung“, „Zuhören“, „Freiheit“, „Veränderung“ in den aufgemalten Sprechblasen.
Der Kasseler Graffiti-Künstler Sebastian Förster leitete die Schüler an. Die Stadtreiniger hatten zuvor die Mauer gesäubert und für die Aktion vorbereitet. Andreas, Dzeneta, Husein, Sebastian Förster, Aylin, die Lehrer Christian Freitag, Meike Wieringa und Christiane Maraun-Dröge sowie Shakti waren gemeinsam im Einsatz. (pom) Foto: Oschmann.