• Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image

HNA vom 9.1.2016

Gitarren kamen gut an

Fieberten ihrem Auftritt entgegen: Laura, Sevval, Luca Marie (vorne von links), Büsra, Asli, Nithapat,
Yelda, Erika (mittlere Reihe), Imzade, Juliette, Donika, Orcin, Shasia
und Musiklehrer Günter Flechtner (stehend).

13 Schülerinnen und Schüler aus 8 Nationen im Alter von 11 bis 16 Jahren bilden an der Schule Hegelsberg die AG Gitarre. Beim jüngsten Schulkonzert ernteten die jungen Musiker mit zwei Liedern wieder großen Applaus beim Publikum.

Alle Schüler erlernen bei Musiklehrer Günter Flechtner das Gitarrenspiel, doch für Auftritte übernehmen einige von ihnen besondere Instrumente wie Bass, Cajon, Keyboard oder Shaker. Bei „Viva La Vida“ kam sogar ein Glockenspiel zum Einsatz, und die Gitarren wurden als Schlaginstrumente für einen Rhythmusteil verwendet, der durch das Publikum durch Klatschen unterstützt wurde.

Das alljährliche Schulkonzert hat seit Anfang der 80er Jahre eine lange Tradition. Dieses Mal sangen und musizierten der Förderstufenchor, die AG Gitarre, die Schulband, die AG Musik und Tanz, die Lehrerband, Gruppen aus dem Wahlpflichtunterricht und als Gäste der Erwachsenenchor Chorisma.

Groß war die Freude, dass das Konzert überhaupt stattfinden konnte, weil Umbauarbeiten an der Mehrzweckhalle erst kurz vorher abgeschlossen waren. (chr)