• Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image
  • Slide image

HNA 23.12.2003

 

Musikalische Weihnachtsgrüße nach Chile

Konzert in der festlich geschmückten Halle der Hegelsbergschule

 


Klangvoll: Schüler, Ehemalige und Lehrer der Hegelsbergschule bestritten das traditionelle Weihnachtskonzert

KASSEL. Große Mädchen leben in einer großen Welt und haben große Träume: Sie nennen sich „5 Nations", die sechs Schülerinnen der Hegelsbergschule sind an diesem Abend mit ihrer Darbietung von „Big Big World" tatsächlich die Stars. Aber auch alle anderen Schüler, Ehemalige sowie Lehrer begeistern ihr Publikum in der vollen Mehrzweckhalle der Schule. Das Weihnachtskonzert in der Hegelsbergschule hat Tradition. In diesem Jahr stand das Konzert unter einem ganz besonderen Zeichen: Die Schüler spielten und sangen für Kinder und Jugendliche ihrer neuen Partnerschaft in Chile. Dort hatte Ilse Schwalm im Sommer Kontakt zu einer Schule in der Stadt Conception aufgenommen. Während man an deutschen Schulen freudig die Ferien erwartet, bedeutet dort jeder schulfreie Tag einen Tag des Hungerns, weil die Mahlzeit an der Schule ausbleibt. Also wurde in den Klassen eifrig gesammelt: 2120 Euro kamen zusammen, davon wurden 212 Präsentkörbe zusammengestellt und in Conception verteilt. (PAR)